Konversationskurse

Konversationskurse

C1Sie können ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Sie können sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Sie können die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2Sie können praktisch alles, was Sie lesen oder hören, mühelos verstehen. Sie können Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Sie können sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

In den Konversationskursen wird hauptsächlich geredet, d. h. natürlich, auf einem bestimmten Niveau geredet. Die Voraussetzung, um an solchen Kursen teilnehmen zu können, ist ein guter oder sehr guter Kenntnisstand der gelernten Sprache. Natürlich werden auch in diesen Kursen Grammatikübungen gemacht, aber sie dienen hauptsächlich der Wiederholung. In diesen Kursen wird praktisch über alles geredet aber die Hauptthemen sind: Kultur, Politik, berufsbezogene Themen, Wirtschaft, Freizeit, Gesellschaft, Alltag im Allgemeinen. Es werden Zeitungsausschnitte gelesen und kommentiert, Internetseiten, Zeitschriften, es werden Filme in Originalsprache angesehen, man hört Musik und singt zusammen. Jeder Teilnehmer ist auch berechtigt, selber den Unterrichtsinhalt mit zu beeinflussen, in dem er Vorschläge zu bestimmten Themen macht, die ihn persönlich interessieren.